Abstimmungsdetails

Überplanmäßige Mittelbereitstellung Baumaßnahme Gesamtschule IGS

Beschlusstext:
Der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung, Personalentwicklung und EDV empfiehlt dem Rat der Stadt Springe über den Verwaltungsausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:
Der Rat stimmt für die planmäßige Fortführung der Baumaßnahme „Erweiterung und Umbau der IGS Springe“ und der Erweiterung des Gesamtkostenrahmens um insgesamt 1.200.000,00 €, von 15.065.960,76 € auf 16.216.960,76 € zu.
Der Rat der Stadt Springe stimmt der dafür erforderlichen überplanmäßigen Mittelbereitstellung für die Erweiterung und Umbau der IGS Springe (Produktkonto 21801.78710022) in 2023 in Höhe von 500.000 € zu.
Die Deckung dieses Mehrbedarfs erfolgt in gleicher Höhe bei der Maßnahme „Waldbad Altenhagen I“ (Produktkonto 42403-78710068).
Gleichzeitig sichert der Rat der Stadt Springe damit zu, die daraus folgenden erforderlichen Haushaltsmittel in dem Haushaltsplan 2024 (+ 700.000 € als Ansatz 2024) zusätzlich zur Verfügung zu stellen.
Status:
einstimmig zugestimmt

Dafür 9

Dagegen 0

Enthalten 0